Verfasst von: Hao | 5. Dezember 2013

Thomas Raschke, der Bett-Lichtarbeiter

Mit einem meditativen Schritt entsteige ich heute meinem Nachtlager, wobei ich feststellen muss, dass ich verschlafen habe. Und das kommt ausgesprochen selten vor.

Bin selber schuld, weil ich beim Einschlafen und vielleicht auch in der Nacht mal wieder darüber nachgesonnen habe, was man alles so im Bett machen kann. Wer aber jetzt meint, ich würde über die hohe oder auch oft niedrige Kunst der Sexualität senieren, wird ins Leere laufen. Nein, das war nicht der Grund des tiefen Nachsinnes in meinem Nachtlager über dieses.

Der Grund meiner unruhigen, aber äußerst produktiv tätigen Nacht ist ein Mann mit Namen Thomas Raschke. Nein, nein, auch hier muss ich sagen, dass ich nicht…. Alles klar?

Thomas, seines Zeichens Lichtarbeiter beim Abzocksender Asto-TV, ist Bettarbeiter. Er nennt sich zwar Lichtarbeiter, scheint mir ein sehr finsterer Geselle zu sein. Mit den Betten der Mitmenschen, besonders der Frauen, die ihn heiß und innig verehren,  hat er es, aber dazu unten mehr.

Stille Zeit -Bett

Immer mal wieder flimmert der smarte Typ über die Mattscheibe und fasziniert vor allen Dingen dumpfbackige Frauen für 50 Cent bei Astro TV anzurufen, um alles das zu reinigen, was die gläubige Damenwelt so im Allgemeinen und darüber hinaus im Speziellen beschäftigt. Sie wollen alle eine beglückende Zukunft.

geld039Thomas hat wie alle anderen Esoteriker längst erkannt, dass die Esoterik eine legale Genehmigung zum Drucken von Geldscheinen ist. Deshalb auch seine schleimig-freundliche TV-Moderation, die mir richtig auf den Senkel geht. Das Wissen um die Blindheit seiner Opfer lässt das Herz des Bettarbeiters schneller schlagen und die Dollarzeichen in den erleuchteten Lichtaugen besonders in der Adventszeit noch heller leuchten. Das hat was…

goldenes-kalb

Worum geht es eigentlich? Natürlich nur um die Quote. Es müssen in kürzester Zeit viele Lichtgläubige anrufen, damit die Kasse klingelt. Und wenn dann ein Anrufer durchgestellt wird, hunderte andere, die im Sekundentakt anrufen und natürlich auch 50 Cent zahlen müssen, landen im astrologischen Nirwana. Sie sind nur zahlendes Menschenmaterial, sozusagen Kollateralschaden der geistigen Welt bzw. von Astro-TV.

Wird dann jemand durchgestellt, geht der hochenergetische Zirkus los, der an Schwachsinn nicht mehr zu topen ist. Zieht das „normale Kartenlegen“ nicht mehr, greift der Bettarbeiter zur „Aurareinigung“. Und die hat jeder Mensch bitter nötig wie auch die Öffnung des dritten Auges, welches, so erfahre ich von der Atlantiskönigin Ariane le Clerk, die ebenso abgedreht ist, durch meine Taufe verschlossen wurde.

Drittes Auge

Es werden einige Papierschnipsel, auf denen bunte Bildchen gedruckt sind, der „Fachmann“ spricht von Karten, auf den Tisch gelegt. Dann kommt ein geheimer Bettarbeiterglücksstab zur Wirkung. Er besteht aus buntem Glas, irgendwo in China hergestellt. Mit äußerster Anspannung wedelt der Astroenergetiker über die Karten, um die Chakren und die Aurafarben zu reinigen bzw. auf elektronischen Wege nachzufüllen. Bei den meisten Anrufern hapert es an der blauen Farbe, die bekanntlich für Reichtum steht bzw. stehen soll. Hat sich der ganze Schmutz in Raschkes genialem Zauberstab gesammelt, wird dieser über eine brennende Kerze gehalten, damit der Dreck verbrannt wird. Es stinkt zum Himmel.

Nase1Und nun kommt der absolute Höhepunkt der organisierten Bedeutungslosigkeit. Der horizontal geprägte Energiearbeiter nennt der hilfesuchenden Anruferin vier bis sechs Zahlen, die je nach Bedarf auf verschiedenfarbigen Papierchen aufgeschrieben werden müssen. „Bitte die dritte und fünfte Zahl fett schreiben“. Dann muss dieser Zettel unter die Matratze gelegt werden, damit die Schwingungsfrequenz auch wirken kann. Ganz wichtig: Nach dieser astrologischen TV-Dröhnung müssen Raschkes Opfer eine Kerze anzünden und sich mindestens 30 Minuten in die Horizontale begeben, um die ganze Aktion ausschwingen zu lassen.

Ach mein lieber Thomas, wie kommen Sie nur auf so geniale Ideen? Ich könnte Ihre Farbe dringend gebrauchen, auch mir fehlt es in regelmäßigen Abständen immer wieder an dieser. Nein, nicht in der Aura, sondern in meinem Printer. Je mehr ich diesen benutze, umso schneller gehen die Farben aus. Blau hält bei mir sehr lange, aber mit Schwarz habe ich meine Probleme. Und 50 Cent für eine Füllung ist doch ein guter Preis. Wann kann ich mit einer visuellen Farblieferung für meinen Printer rechnen? Ach ja, ich besitze einen Epson Stylus CX3650. Vielleicht kommt er dadurch zum „Höheren Selbst“, was den Besitzer durch sein Denken zeitlebens verwehrt wurde.

Farben

Ihre Zahlen werde ich mir aber nicht unter die Matratze legen. Ich kenne die Rufnummern meiner Lieben aus dem Kopf, auch meine PIN und TAN. Und das reicht für mein Auskommen, auch wenn die Tintenpatronen nicht gerade billig sind.

Geld

Jesus bringt Wasser, welches den Lebensdurst stillt, Thomas Raschke bieten auch bei seinem süffisanten astrologischen Permanentlächeln nur abgestandene farblose und stinkende Esoterikbrache, die nur weiter abhängig macht, Geld für den Abzocksender Astor-TV aus dem Fenster zu werfen.

Advertisements

Responses

  1. Du bist der größte Spinner aller Zeiten. Bist wohl neidisch auf seinen Erfolg. Nimm deine drei Kreuze (Seitenanfang) und mach dich vom Acker!!!!!
    Thomas Raschke ist Diener des höchsten Gottes um Menschen zu helfen ins Gleichgewicht zu kommen, was du durcheinander bringst.

    • Wie ich solche „Kommentare“ liebe, zeigen sie mir doch das wahre Gesicht der Verführer, aber auch der Verführten, die sich zwar mit „Licht und Liebe“ grüßen, aber, wenn sie mal in Frage gestellt werden, ein äußerst befremdliches und niveauloses Benehmen an den Tag legen. Weiter so, die Leser sollen erkannen, mit welchem „Götzen“ sie es zu tun haben. Na ja, wer nur das Ziel hat auf die Kerze des allerhöchsten Lichtarbeiters zu kommen, oder ihren Geheimcode mit grüner Sprache hinters linkes Ohrläppchen zu schreiben, damit bei Astro-TV wieder die Kasse klingelt, kann wohl nicht anders. Und was den höchsten Gott betrifft: Ich wußte noch gar nicht, dass es da eine Hierarchie gibt.

    • Lieber Hao, erstmal Gratulation zu einer der ehrlichsten Seiten im Netz. Mir ist egal, wem das „dritte Auge“ geöffnet wurde, aber es macht mir Angst, wer sich alles auf Ariane Piehl (früher le Clerk) und ihre Atlantis Produkte beruft und somit einer suspekten Person vertraut.

      Ariane Piehl verhilft unbedarften Menschen angeblich zu Erfolg mit ihren AMQ Seminaren und Produkten, vergißt aber zu erwähnen, dass sie selbst seit mehreren Jahren insolvent ist:

      https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/cgi-bin/bl_aufruf.pl?PHPSESSID=5523f20575d67bf8523ae32561b9390f&datei=gerichte/be/agcharlottenburg/10/36p_IN5618_10/2012_05_10__10_05_23_Entscheidungen_im_Restschuldbefreiungsverfahren.htm

      Da haben wohl alle Kristalle und andere fernöstliche Ramschartikel, die sie für Cent Beträge einkauft und für mehrere hundert Euro weiterverkauft, nichts geholfen…

      • Danke für diese wichtige Information. Wie macht sie das nur mit den Steueren, denn sie hat sich doch sicherlich dumm und dämlich verdient? Dennoch ist sie mir sehr susperkt, denn wer in einer Westberliner Platte wohnt und dann im TV auftritt…… Da ist schon von Beginn der Wurm drinne. Den Blinden Anruferinnen stört das wohl nicht, sie wollen auch an diesem Punkt belogen werden. Wichtig ist nur, dass nichts an die Öffentlichkeit gelingt. Vornehm geht Atlantis zugrunde…..

  2. hast du Alkohol im Haus?, der Problemlöser für Ungläubige. Trink einen oder zwei und XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX und du bist glücklich. das ist nicht niveaulos sondern macht sogar noch spaß.
    Lies mal die Hierachien der Hildegard von Bingen.
    Ich bin nicht verführt, sondern durch praktisches erleben davon überzeugt.

    Bei einer eindeutigen sexuellen Aufforderung behalte ich mir eine Verixung vor. Hao

    • Ich erlaube mir Verbalinjurien, die wohl Deine Welt sind, unleserlich zu machen, weil sie das Niveau meines Blogs und die Nichtkerzenbemaler äußerst stören, zumal diese „Gedanken“ hohl sind und wohl alle aus Deinem gestörten Sexualchakra kommen. Von daher hat Herr Raschke noch einiges mit Dir zu tun. Astro-TV freut sich.

      PS „Hohle xxxxxxxxx“ wird ohne „h“ geschrieben, weil es mit „hohl“ nichts zu tun hat. Wäre sehr peinlich für Dich, wenn ich den Gedanken fortsetzen würde.

  3. …ich hab‘ ne Weile nach denken müssen, was sich vordem unter den ‚X‘ befunden hat…….bin aber doch noch drauf gekommen :-))))

    • Ist auch besser so. Stell Dir das Schlimmste und Beleidigstende vor, was man einem Mann sagen kann…

      • Ich versteh nicht das es Menschen gibt die auf diesen Hokuspokus reinfallen, Leute hier gehts nur ums Geldverdienen und umsonst garnichts !!!
        Raschke verkauft einen sog. „Masterstab“ für 199,– Euro, angebl. ist dieser Preis bereits um 100,– Euro reduziert, also er bietet es an, als Schnäppchen, dabei hat dieser Stab einen Einkaufswert von ca. 20,– Euro !!! Also wenn das keine Abzocke ist ?!?
        Und Leute, bitte glaubt nicht das dieses Teil irgend etwas bewirkt, schaltet doch euer Hirn ein. Genausogut könnte man eine Wäscheklammer verkaufen, durch die, , wenn man sie zudrückt, ein Wunsch in Erfüllung geht !! Huuh

      • Gerade die Mischung von viel zu teurem esoterischen Schrott und angeblichen Sonderangeboten Macht den Kick aus, auf den die Abhängigen so schnell reinfallen. Die Verführer sind ausnahmslos alle Verführer und Betrüger, die ausnahmslos mit der Esoterik, die nichts bringt, Geld machen wollen. Mit anderen Worten: Eine Geschäftemacherei sonst nichts, auch wenn sie noch so in die Kamera lächeln. Die Geschäftsidee mit der Wäscheklammer ist großartig. Wenn ich mal pleite sein sollte, werde ich darauf zurück greifen, wenn Du mich lässt. Ein „schicker“ Kommentar, den ich sehr gern freigeschaltet habe.

  4. Leute, was regt ihr euch so auf? Wenn euch diese Leute auf den Senkel gehen, dann seht euch doch nicht erst diesen Sender an!

    • O heiliger Sankt Florian,
      verschon‘ mein Haus,
      zünd‘ and’re an!

      So geht es auch, aber nicht mit mir.

  5. Die Gelddruckmaschiene Thomas Raschke läuft!!
    Mich u viele andere konnte er bestens in die Irre führen,mit seiner doch so
    angenehmen Art. Sehr selten stimmten seine Aussagen.

    • Angenehme Art? Menschen, die abhgängig machen, führen immer in die Irre. Und wenn das für die komplette Esoterik gilt, dann auch besonders für die Vertreter, auch wenn sie angeblich eine „angenehme Art“ haben. Darin sind alle Esoteriker gleich, auch wenn sie sonst, sich massiv widersprechen. Doch das kümmert keinen, weil man ja bekanntlich das Denken ausschalten muss, um ein willenloser Mensch zu werden, was dem Führer bedingungelos nachtrottet. Nur so können die Verführer weiter verführen.

  6. Thomas Raschke hat mich in eine Lebenskriese geschickt,mit seinen über langer Zeit..Fehlansagen..

    • Es gibt immer noch Menschen, die meinen dass die Esoterik helfen würde. Wer auf bunten Bildchen sein Leben aufbaut oder Hilfe von Zahlen erwartet, die er sich ins Bett legen soll oder auf einen Farbcode baut, kann doch nicht mit Ernst erwarten, dass er von solchen Sandkastenfisematenten Hilfe bekommt. Ich werde nie verstehen, wie man nach solchen kostspieligen Strohalmen greift, obwohl die einzig wahre Hilfe so nahe liegt. Die Menschen glauben an alles, es darf nur nicht in der Bibel stehlen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: